Pflege und Instandhaltung

Pflegetipps für Ihre Infrarotkabine!

Eine Infrarotkabine ist eine kostenspielige Anschaffung. Wenn man den Pflege- und Wartungsaufwand seiner Infrarotsauna vermindern möchte, sollte schon beim Kauf auf hochwertiges Material und eine gute Verarbeitung achten.
Im Folgenden gibt es Tipps für die Pflege der eigenen Infrarotkabine / Infrarotsauna.

Scrolldown

Worauf sollten Sie bei der Pflege Ihrer Infrarotsauna achten?

Für die Reinigung der Infrarotsauna genügen ein gewöhnliches Mikrofasertuch und ein Staubsauger. Mit Hilfe des Staubsaugers lassen sich alle Dinge die sich im Laufe der Zeit in der Wärmekabine sammeln, sowie Haare oder Staub, ganz leicht vom Boden oder aus den Ecken entfernen. Mittels des leicht angefeuchteten Mikrofasertuchs lassen sich große Glatte Flächen, Glastüren und Fenster, sowie die Infrarotstrahler selbst reinigen.

 

Unbedingt beachten: Bevor Sie mit der Reinigung beginnen sollten Sie sicher stellen, dass die Wärmekabine vom Stromnetz getrennt ist. Genauso sollten Sie darauf achten das Holz der Infrarotkabine nicht mit aggressivem Reinigungsmittel zu bearbeiten, da es sonst zu Flecken führen könnte.

 

Bei einer Infrarotsauna aus naturbelassenem Holz ohne jegliche Lackierung besteht die Möglichkeit, dass sich über die Zeit Flecken am Holz von alleine bilden. Doch diese können ganz leicht entfernt werden. Sie brauchen dafür auch keine teuren Pflege- oder Reinigungsmittel, sondern ganz gewöhnliches Schleifpapier mit einer Körnung von 180 bis 200. Bei der Anwendung des Schleifpapiers geben Sie darauf acht, dass Sie sanft in die Richtung der Holzmaserung schleifen. Niemals gegen den Strich oder quer! Ein positiver Nebeneffekt des Schleifens ist, dass der alte bzw. ursprüngliche Duft des Holzes wiederbelebt wird und für ein angenehmes Aroma sorgt.
Was jeder wissen sollte aber an dieser Stelle trotzdem nochmal zu erwähnen ist: Verwenden Sie bei jeder Nutzung Ihrer Infrarotsauna ein Handtuch. Es ist sinnvoller, wenn der Schweiß in das Handtuch wandert und nicht in das Holz.

 

Generell müssen Infrarotkabinen nicht besonders gewartet werden. Damit man sich jedoch lange an seiner Wärmekabine erfreuen kann, sollte diese je nach Benutzungshäufigkeit in regelmäßigen Abständen sorgfältig und mindestens einmal im Monat gereinigt werden.

Zurück


 
 

Zur Übersicht aller Produkte
Schwitzen zu Top-Preisen
Hier finden Sie das Richtige für 2 Personen